Hauptinhaltsbereich

Böckler Seminar für Aufsichtsräte

Digitalisierung und Aufsichtsrat: Was bedeutet digitale Transformation für Aufsichtsratsarbeit und Unternehmensstrategie?

Wandel der Aufsichtsratstätigkeit durch Digitalisierung

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Digitalisierung und Aufsichtsrat: Was bedeutet digitale Transformation für Aufsichtsratsarbeit und Unternehmensstrategie?
Veranstaltungsort
Adresse
Düsseldorf
Datum und Uhrzeit
10.11.2020 bis 11.11.2020
Termin herunterladen (ICS-Datei)

Geschlossene Veranstaltung für Aufsichtsratsmitglieder

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor große wirtschaftliche Herausforderungen. Sie verändert Produktions-, Kommunikations- und Arbeitsbedingungen im Unternehmen. Wie berühren das digitale Zeitalter die Arbeit von Aufsichtsräten und die Arbeit im Aufsichtsrat? Zwei Schwerpunkte wollen wir näher betrachten und diskutieren:

Wandel der Aufsichtsratsarbeit und neue Rolle des Aufsichtsrats

  • Was bedeutet Digitalisierung für die Aufsichtsratsarbeit und Corporate Governance?
  • Wo bieten sich Ansatzpunkte zur Diskussion der Digitalstrategie im Aufsichtsrat?
  • So kann digitalisierte Aufsichtsratsarbeit aussehen: Einblicke in den digital Boardroom.

Digitale Transformation und Unternehmensstrategie

  • Verändern sich in Zukunft die Geschäftsmodelle und Unternehmensstrategien?
  • Mit welchen Unternehmensstrukturen und Managementmodellen wird die digitale Zukunft gestaltet?
  • Wie verändern sich Organisations- und Arbeitsmethoden?
  • Wie wird die digitale Transformation in der Praxis erfolgreich gestaltet? Beispiele aus der Praxis.

Referenten:
Andreas Hahn, Mitglied des Betriebsrats und Aufsichtsrats der SAP SE, Walldorf
Dr. Sebastian Campagna, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaft, Düsseldorf
Dr. Sebastian Sick, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaftsrecht, Düsseldorf
Akteure aus der Unternehmenspraxis: N.N.

Tagungsleitung:
Dr. Sebastian Campagna, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaft
Dr. Sebastian Sick, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaftsrecht

Teilnehmer:
Aufsichtsratsmitglieder

Kosten:
Es fallen keine Seminargebühren und keine Übernachtungskosten an. Lediglich die Fahrtkosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb können wir die Anmeldungen nur nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen. Im Falle einer Überbuchung wird durch die Tagungsleitung die Möglichkeit eines Zusatztermins geprüft.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter folgendem Link: https://www.mitbestimmung.de/html/teilnahmebedingungen.html


Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.


   

Du erhältst nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung (bitte auch in den Spam-Ordner schauen). Solltest Du keine Email bekommen haben, melde Dich bitte bei uns.

Bei Fragen rund um die Anmeldung kannst Du uns gerne kontaktieren.

Janine Bernecker
Veranstaltungsorganisation
Hans-Böckler-Stiftung

Tel. 0211 - 7778-284
janine-bernecker@boeckler.de