Hauptinhaltsbereich

Tagung

Europäisches Gespräch 2018

Social Europe - Strengthening Workers' Voice

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Europäisches Gespräch 2018
Veranstaltungsort
The Egg
Adresse
Brüssel
Datum und Uhrzeit
26.04.2018, 11:30 Uhr bis 27.04.2018, 13:00 Uhr
Termin herunterladen (ICS-Datei)

Im Mai 2019 werden die nächsten Wahlen zum Europäischen Parlament stattfinden. Sie werden darüber entscheiden, welche Chance wir für die Fortschreibung eines lebenswerten sozialen Europas mit starken Perspektiven für Arbeitsplätze und Unternehmen bekommen oder ob wir Europa nur noch gegen seine immer zahlreicheren politischen Gegner verteidigen müssen. Eine vitale demokratische Gestaltung der sozialen Marktwirtschaft wird über die Zukunft der Europäischen Union maßgeblich mitentscheiden.

Das europäische Grundrecht auf Unterrichtung und Anhörung macht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Europa zu Bürgerinnen und Bürgern im Betrieb. Der EUGH hat in seinem TUI-Urteil entschieden, dass die deutsche Mitbestimmung mit dem EU-Recht im Einklang steht. Sie wird somit zum sozialpolitischen Zielkanon der Europäischen Union gerechnet.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer entfalten „Workers' Voice“ durch Unterrichtung, Anhörung und Mitbestimmung an den Arbeitsplätzen, in den Betrieben und in den Aufsichts- und Verwaltungsräten von Unternehmen. Unsere Wege sind in der Praxis der EU-Mitgliedstaaten unterschiedlich. Aber unser Ziel ist das Gleiche: Unternehmen müssen für Gesellschaften funktionieren – und nicht nur ihre Aktionäre und Top-Manager reich machen. Deshalb brauchen wir europäische Gesetze, die faire Standards für alle EU-Mitgliedstaaten setzen für die abhängige Arbeit, für demokratische Corporate Governance und für die gesellschaftliche Verantwortung von Finanzinvestoren, für die Mitbestimmung der Arbeitnehmer bei der Gestaltung von nachhaltigen Unternehmen, für Unternehmensbesteuerung, für besseren Gläubiger- und Konsumentenschutz und für lebenswerte Regionen.

Die Hans-Böckler-Stiftung und das Europäische Gewerkschaftsinstitut laden hiermit zur Diskussion ein, wie „Workers' Voice“ von uns stärker in die politische Aufmerksamkeit auf dem Brüsseler Parkett gerückt werden kann – als Treiber und praktischer Garant für das soziale Europa der Zukunft.

Wir freuen uns auf Eure und Ihre Teilnahme!
 

Kontakt: Katharina Jakoby

"Auf dem Weg zum Europäischen Gespräch 2018"

Video-Beitrag von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Hans-Böckler-Stiftung und der Friedrich-Ebert-Stiftung. 

Für einige Inhalte und Funktionen wird ein Nutzerkonto benötigt. Die Registrierung für das Mitbestimmungsportal ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Bereits registriert? Dann logge dich bitte mit deinen Anmeldedaten ein.

Jetzt registrieren!?