Hauptinhaltsbereich

Böckler Seminar für Aufsichtsräte

Jahresabschluss: Welche Rechte und Pflichten habe ich als Aufsichtsrat?

Die Behandlung des Jahres- und Konzernabschlusses in Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Jahresabschluss: Welche Rechte und Pflichten habe ich als Aufsichtsrat?
Veranstaltungsort
Adresse
Düsseldorf
Datum und Uhrzeit
11.02.2020 bis 12.02.2020
Termin herunterladen (ICS-Datei)

Geschlossene Veranstaltung für Aufsichtsratsmitglieder

In Deutschland obliegt die Prüfung von Jahres- und Konzernabschluss grundsätzlich dem gesamten Aufsichtsrat. Ein zusätzlicher Ausschuss des Aufsichtsrats (Prüfungsausschuss) kann aber zur Verbesserung der Aufsichtsratseffektivität beitragen. Aufsichtsräte börsennotierter Gesellschaften sollen gar gemäß Empfehlung des Deutschen Corporate Governance Kodex einen Prüfungsausschuss bilden.

Es stellt sich die Frage, wie die Arbeit des Aufsichtsrats und des Prüfungsausschusses organisiert werden soll, damit einerseits die Pflichten des Aufsichtsrats nicht verwischt werden, andererseits der Aufsichtsrat bei der Prüfung des Jahresabschlusses auch tatsächlich durch den Prüfungsausschuss unterstützt werden kann. In diesem Zusammenhang ist zu klären, wie die Beziehungen zwischen Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss zu gestalten sind, wie die Aufgabenteilung aussehen kann und welche sonstigen Bedingungen bei der Prüfung des Jahresabschlusses berücksichtigt werden müssen bzw. sollten.

Themen:

  • Aufgabenteilung zwischen Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss
  • Auftragserteilung an den Abschlussprüfer
  • Kommunikation mit dem Abschlussprüfer
  • Überwachung der Unabhängigkeit des Abschlussprüfers
  • Vorgehen bei der Prüfung des Jahresabschlusses nach HGB und IFRS

Referent:
WP/StB Arno Prangenberg (Geschäftsführung Korthäuer und Partner GmbH), Essen

Tagungsleitung:
Alexander Sekanina, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaft

Teilnehmer:
Aufsichtsratsmitglieder

Kosten:
Es fallen keine Seminargebühren und keine Übernachtungskosten an. Lediglich die Fahrtkosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb können wir die Anmeldungen nur nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen. Im Falle einer Überbuchung wird durch die Tagungsleitung die Möglichkeit eines Zusatztermins geprüft.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter folgendem Link: https://www.mitbestimmung.de/html/teilnahmebedingungen.html


Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.


   

Du erhältst nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung (bitte auch in den Spam-Ordner schauen). Solltest Du keine Email bekommen haben, melde Dich bitte bei uns.

Bei Fragen rund um die Anmeldung kannst Du uns gerne kontaktieren.

Janine Bernecker
Veranstaltungsorganisation
Hans-Böckler-Stiftung

Tel. 0211 - 7778-284
janine-bernecker@boeckler.de