Hauptinhaltsbereich

11. Hans-Böckler-Forum

Facettenreiche Herausforderung für die Mitbestimmung

Von: ZukunftMB 07.03.2017

Vor welchen aktuellen Herausforderungen steht die Unternehmensmitbestimmung? Welche ist die richtige Strategie, die Unternehmensmitbestimmung einerseits national wetterfest zu machen und sie andererseits europäisch weiterzuentwickeln. Darüber diskutierten Experten auf dem 11. Hans-Böckler-Forum zum Arbeits- und Sozialrecht in Berlin. Dabei wurde deutlich, dass vor allem mit der zunehmenden Europäisierung der Wirtschaft und damit verbundenen Gesetzen zum Unternehmensrecht wie etwa der Niederlassungsfreiheit von ausländischen Unternehmen oder der Einführung der europäischen Aktiengesellschaft SE die Schlupflöcher der Mitbestimmung hierzulande größer geworden sind. Wir haben nachgefragt, wie man dieser Entwicklung begegnen kann.

ZukunftMB

ZukunftMB

Mit ihrer Kampagne "Weiter­denken. Mitgestalten. Mitbestimmung“ will die Hans-Böckler-Stiftung das Thema Mitbestimmung im Jahr 2016 verstärkt in den öffentlichen Fokus rücken und die vielfältigen gewerkschaftlichen Initiativen unterstützen. Dazu sucht sie den kritischen Diskurs. #zukunftmitbestimmung