Hauptinhaltsbereich

Jahresprogramm

Böckler Seminare für Aufsichtsräte

Dr. Sebastian SickStefanie Ummelmann

Die Hans-Böckler-Stiftung bietet auch 2022 eine eigene Seminarreihe mit Fachthemen an. Sie ergänzt das Qualifizierungsangebot der Gewerkschaften und des DGB-Bildungswerks.

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Böckler Seminare für Aufsichtsräte
Veranstaltungsort
Düsseldorf bzw. Online-Seminar
Adresse
Datum und Uhrzeit
01.01.2022 bis 31.12.2022
Termin herunterladen (ICS-Datei)

Aufsichtsratsmitglieder sind zur Aus- und Weiterbildung verpflichtet, um ihr Mandat qualifiziert auszuüben. Dem dienen die Seminare des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung. Sie sind neben Beratung, Informationen und Publikationen ein Element des I.M.U. Qualifikationsprogramms für Aufsichtsräte. Qualifizierte Aufsichtsratsarbeit und eine Stärkung der Mitbestimmung sind dabei zwei Seiten einer Medaille. Es geht um sachkundige und starke Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat. Sie will eigene Impulse setzen für nachhaltige Unternehmensentwicklung mit guten Perspektiven für Arbeitsplätze und Standorte. Sie will im Alltag zeigen: Die Mitbestimmung ist das demokratische Gestaltungsprinzip der Sozialen Marktwirtschaft.

Weiterbildung für Aufsichtsräte in 2022

Information

Soweit nicht als Onlineseminar bezeichnet, sind die Böckler Seminare für Aufsichtsräte 2022 als Präsenzseminare geplant. Abhängig vom Pandemiegeschehen wird rechtzeitig vor dem jeweiligen Seminartermin entschieden, ob das Präsenzformat möglich ist oder andernfalls eine Hybrid- oder reine Onlineveranstaltung notwendig ist.

Weitere Böckler-Online-­Seminare werden auf Nachfrage und bei ausreichendem Interesse zu den folgenden Themen angeboten:

  • Unternehmensfinanzierung
  • Aktuelle Entwicklungen in der Regulatorik für Versicherungen

Bei Interesse an einer Einladung zu den o. g. Böckler-Online-Seminaren bitte Email an: Janine-Bernecker@boeckler.de

Zusatztermine:

Bei entsprechender Nachfrage zu einzelnen Themen bemühen wir uns, weitere Termine anzubieten.
Wir bitten bei Interesse die zuständige Tagungsleitung zu kontaktieren.

Anmeldung und weitere Informationen

Für die Anmeldung und ausführliche Informationen zu einem Seminar bitte auf den jeweiligen Veranstaltungslink klicken.

Es fallen keine Gebühren für die Seminarteilnahme an. Bei mehrtägigen Seminaren trägt die Hans-Böckler-Stiftung die erforderlichen Übernachtungskosten. Reisekosten sind von den Seminarteilnehmern selbst zu tragen.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter diesem Link. Alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DSGVO bei der Teilnahme an Online-Seminaren und Videokonferenzen erhalten Sie hier.


Ansprechpartner für das Gesamtprogramm:

Dr. Sebastian Sick, Tel.: 0211/7778-310
Stefanie Ummelmann, Tel.: 0211/7778-310

Dr. Sebastian Sick

ist Leiter Corporate Governance und Unternehmensrecht im Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.). Er ist Rechtsanwalt und Master of Laws (LL. M. Eur.). Er berät Arbeitnehmervertreter*innen in Aufsichtsräten zu Fragen des (europäischen) Gesellschafts- und Mitbestimmungsrechts und der Corporate Governance. Unter anderem war er Mitglied des Aufsichtsrats der SAP SE. Seit April 2021 vertritt er die Gewerkschaften in der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex.

Stefanie Ummelmann

ist Mitarbeiterin im Referat Wirtschaftsrecht des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.). Sie koordiniert u.a. dort mit Dr. Sebastian Sick das Seminarprogramm für Aufsichtsräte.

Kontakt