Hauptinhaltsbereich

Jahresprogramm

Böckler Seminare für Aufsichtsräte

Von: Dr. Sebastian SickStefanie Ummelmann04.01.2021

Die Hans-Böckler-Stiftung bietet auch 2021 eine eigene Seminarreihe mit Fachthemen an. Sie ergänzt das Qualifizierungsangebot der Gewerkschaften und des DGB-Bildungswerks.

Aufsichtsratsmitglieder sind zur Aus- und Weiterbildung verpflichtet, damit sie ihr Mandat qualifiziert ausüben. Dem dienen die Seminare des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung. Sie sind neben Beratung, Informationen und Publikationen ein Element des I.M.U. Qualifikationsprogramms für Aufsichtsräte. Qualifizierte Aufsichtsratsarbeit und eine Stärkung der Mitbestimmung sind dabei zwei Seiten einer Medaille. Es geht um sachkundige und starke Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat, die eigene Impulse für nachhaltige Unternehmensentwicklung mit Perspektiven für Arbeitsplätze und Betriebe setzt.

Die Mitbestimmung ist das demokratische Gestaltungsprinzip der Sozialen Marktwirtschaft.

Die Hans-­Böckler-­Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB. Sie ist in allen ihren Aufgabenfeldern der Mitbestimmung als Gestaltungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet. Sie wirbt für diese Idee, unterstützt Mandatsträger in Mitbestimmungsfunktionen und tritt für erweiterte Mitbestimmungsrechte ein.

Die Expertinnen und Experten für Mitbestimmung bieten Kompetenz durch:

  • Konkrete Hilfestellung und Beratung im Einzelfall
  • Fachliche Expertise für die Arbeit von Betriebs- und Aufsichtsräten
  • Referententätigkeit zu Aufgaben, Rechten und Pflichten von Betriebs- und Aufsichtsräten

Hinweis

Abhängig vom Infektionsgeschehen finden unsere Seminare als Online- oder als Präsenzseminar statt. Aktuell finden alle Seminare online statt.

Weiterbildung für Aufsichtsräte in 2021

Vorstandsvergütung: Welche rechtlichen Änderungen gibt es, und welche Anforderungen haben die Arbeitnehmer?
Vorstandsvergütung als Gestaltungsfeld des Aufsichtsrates für ein nachhaltiges Unternehmen
13. Januar 2021 (1. Teil) und 20. Januar 2021 (2. Teil)

Jahresabschluss: Welche Rechte und Pflichten habe ich als Aufsichtsrat?
Die Behandlung des Jahres- und Konzernabschlusses in Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss
16. bis 17. Februar 2021

Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz: Wie können Gestaltungsspielräume in unserem Sinne menschengerecht genutzt werden?
Eine Erkundungsreise durch starke und schwache Künstliche Intelligenz–Welten, plausible Szenarien und wirksame Instrumente.
05. März 2021

Das nachhaltige Unternehmen: Welche Handlungsmöglichkeiten hat der Aufsichtsrat?
Messbarkeit und Verankerung von Nachhaltigkeit im Unternehmen
13. April 2021 
weitere Informationen und Anmeldung

Szenarien: Strategien für unsichere Zeiten?
Bessere Entscheidungen treffen mit Hilfe der Szenario-Methode
20. bis 21. April 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Finanzdienstleistungen - Aufsichtsrecht von Banken: Was ist wichtig für den Aufsichtsrat?
Aktuelle Veränderungen in der Regulatorik
04. bis 05. Mai 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Haftung: Welches Risiko übernehme ich?
Wie Aufsichtsräte Konflikte mit dem Gesetz vermeiden können
19. Mai 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Innovationen und Mitbestimmung: Wie können Innovationen beteiligungsorientiert entwickelt und umgesetzt werden?
Worauf Aufsichtsräte achten müssen
22. Juni 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Finanzdienstleistungen - Sustainable Finance: Wie können soziale und ökologische Aspekte zusammen gedacht werden? 
Aktueller Stand der politischen Diskussion und konkrete Ansatzpunkte für den Bankaufsichtsrat
07. bis 08. September 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Personalstrategie: Wie gehen Unternehmen mit dem zentralen Wettbewerbsfaktor Personal um?
Personalstrategie – ein Gestaltungsfeld des Aufsichtsrates
15. September 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Personalrisikomanagement: Welche Bedeutung haben Personalrisiken als Teil eines integrierten Risikomanagements?
Grundlagen für eine passgenaue Personalstrategie
23. September 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Unternehmensstrategie: Wie kann der Aufsichtsrat Einfluss auf die Strategie nehmen?
Grundlagen zur Entstehung von Strategien
20. bis 21. September 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Mikropolitik in Organisationen: Welche Bedeutung haben Machtmittel in der Mitbestimmungspraxis?
Stabilisierungs- und Regulierungsmechanismen der Akteure
29. September 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Risikomanagement: Wie beugen Unternehmen bestandsgefährdenden Risiken vor?
Aufbau und Instrumente von Risikomanagementsystemen, Pflichten des Aufsichtsrates und Folgen für die Haftung
02. bis 03. November 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Digitalisierung und Aufsichtsrat: Was bedeutet digitale Transformation für Aufsichtsratsarbeit und Unternehmensstrategie?
Wandel der Aufsichtsratstätigkeit durch Digitalisierung
09. bis 10. November 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Fusionen und Übernahmen: Wie managen Unternehmen M & A Transaktionen?
Aufgaben, Chancen und Risiken des Aufsichtsrats
23. November 2021 
weitere Informationen und Anmeldung

Jahresabschluss: Wie analysiere ich ihn kritisch?
Schritte zur eigenständigen Analyse und Klärung komplexer Bilanzierungsfragen 
08. bis 09. Dezember 2021
weitere Informationen und Anmeldung

Weitere Böckler Online-­Seminare werden auf Nachfrage und bei ausreichendem Interesse zu den folgenden Themen angeboten:

  • Aktuelle Änderungen in Aktiengesetz und Deutschem Corporate Governance Kodex
  • Unternehmensfinanzierung
  • Aktuelle Entwicklungen in der Regulatorik für Versicherungen

Bei Interesse an einer Einladung zu den o. g. Böckler-Online-Seminaren bitte Email an: Janine-Bernecker@boeckler.de

Zusatztermine:

Bei entsprechender Nachfrage bemühen wir uns, einen weiteren Termin anzubieten.
Wir bitten bei Interesse die zuständige Tagungsleitung zu kontaktieren.

Anmeldung und weitere Informationen:

Für die Anmeldung und ausführliche Informationen zu einem Seminar bitte auf den jeweiligen Veranstaltungslink klicken.

Es fallen keine Gebühren für die Seminarteilnahme an. Bei mehrtägigen Seminaren trägt die Hans-Böckler-Stiftung die erforderlichen Übernachtungskosten. Reisekosten sind von den Seminarteilnehmern selbst zu tragen.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter diesem Link.

Alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DSGVO bei der Teilnahme an Online- Seminaren und Videokonferenzen erfahren Sie hier.

Ansprechpartner für das Gesamtprogramm:

Dr. Sebastian Sick, Tel.: 0211/7778-257, Stefanie Ummelmann, Tel.: 0211/7778-310

Save the Date

Böckler Konferenz für Aufsichtsräte

16. und 17. Juni 2021

Tagungsleitung: Maxi Leuchters, Felix Gieseke

Dr. Sebastian Sick

leitet ein Referat Wirtschaftsrecht im Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.). Er ist Rechtsanwalt und Master of Laws (LL. M. Eur.). Er berät Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten zu Fragen des (europäischen) Gesellschafts- und Mitbestimmungsrechts und der Corporate Governance. Unter anderem war er Mitglied des Aufsichtsrats der SAP SE.

Kontakt

Stefanie Ummelmann

ist Mitarbeiterin im Referat Wirtschaftsrecht des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.). Sie koordiniert u.a. dort mit Dr. Sebastian Sick das Seminarprogramm für Aufsichtsräte.

Kontakt