Hauptinhaltsbereich

Gesellschaftsrechtspaket

Schutz von Arbeitnehmern bei Sitzverlagerung wird geregelt

Von: Martin Feldmann 24.07.2018

Neue EU-Vorschläge zum Gesellschaftsrecht sollen grenzüberschreitende Sitzverlagerung, Zusammenschlüsse oder Spaltungen erleichtern. Dabei werden auch Regelungen getroffen, die Arbeitnehmer, Gesellschafter und Gläubiger schützen sowie missbräuchliche Gestaltungen verhindern sollen.

Für einige Inhalte und Funktionen wird ein Nutzerkonto benötigt. Die Registrierung für das Mitbestimmungsportal ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Bereits registriert? Dann logge dich bitte mit deinen Anmeldedaten ein.

Jetzt registrieren!?