Hauptinhaltsbereich

Böckler Seminar für Aufsichtsräte

Fusionen & Übernahmen

Dr. Oliver Emons

Wie managen Unternehmen M&A Transaktionen?

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Fusionen & Übernahmen
Veranstaltungsort
Adresse
Düsseldorf
Datum und Uhrzeit
23.11.2022 bis 24.11.2022
Termin herunterladen (ICS-Datei)
Information

Hinweis

Soweit nicht als Onlineseminar bezeichnet, sind die Böckler Seminare für Aufsichtsräte 2022 als Präsenzseminare geplant.

Abhängig vom Pandemiegeschehen wird rechtzeitig vor dem jeweiligen Seminartermin entschieden, ob das Präsenzformat möglich ist oder andernfalls eine Hybrid- oder reine Onlineveranstaltung notwendig ist.

Geschlossene Veranstaltung für Aufsichtsratsmitglieder 

Nicht erst seit der Übernahme von Mannesmann durch Vodafone oder dem Zusammenschluss von Daimler und Chrysler gehören Unternehmenskäufe und Fusionen auch in Deutschland zu den typischen strategischen Unternehmensentscheidungen und zu den mitbestimmungspflichtigen Geschäften des Aufsichtsrats. Zwar werden sie meist durch den Vorstand angestoßen und verwirklicht, aber der Aufsichtsrat muss die strategische Planung, Durchführung und Steuerung kritisch bewerten und begleiten. Vor dem Hintergrund der wissenschaftlich nachgewiesenen hohen Misserfolgsquoten vieler Unternehmenszusammenschlüsse gehört im Extremfall sogar die Ablehnung einer geplanten Transaktion zu den Aufgaben des Aufsichtsrates. 

Diese Tagung gibt einen Überblick über die Aufgaben von Aufsichtsräten im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen und -verkäufen. Anhand von öffentlich bekannten Beispielen wird gezeigt, welche strategischen Absichten hinter solchen Transaktionen stehen, wie der M&A-Prozess in der Praxis abläuft und welche Faktoren die Post-Merger-Integration der Unternehmen zum Erfolg werden lassen. Die Teilnehmer erlernen darüber hinaus die wichtigsten Instrumente zur strategischen Bewertung von M&A-Transaktionen und können im Dialog mit dem Referenten konkrete Handlungsempfehlungen für die eigene Aufsichtsratstätigkeit entwickeln. 

Referent:  
Prof. Dr. Marc Eulerich, Universität Duisburg-Essen, Duisburg 

Tagungsleitung:
Dr. Oliver Emons, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaft, Düsseldorf

Teilnehmer:
Aufsichtsratsmitglieder  

Kosten
Es fallen keine Seminargebühren und keine Übernachtungskosten an. Lediglich die Fahrtkosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb können wir die Anmeldungen nur nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen. Im Falle einer Überbuchung wird durch die Tagungsleitung die Möglichkeit eines Zusatztermins geprüft. 

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter folgendem Link: https://www.mitbestimmung.de/html/teilnahmebedingungen.html 


Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.


   

Du erhältst nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung (bitte auch in den Spam-Ordner schauen). Solltest Du keine Email bekommen haben, melde Dich bitte bei uns.

Dr. Oliver Emons

ist Referatsleiter Wirtschaft im Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.). Dort verantwortet er die Bereiche Nachhaltigkeit/CSR, Fusionen und Übernahmen, Innovationen und koordiniert den Branchenmonitor Mitbestimmung. Er berät und schult Aufsichts- und Betriebsräte zu den genannten Themen.