Hauptinhaltsbereich
18
Jun '24

Böckler Online-Seminar für Aufsichtsräte

Unternehmensfinanzierung

Wie finanzieren Unternehmen die Transformation?

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Unternehmensfinanzierung
Veranstaltungsort
Adresse
[online]
Datum und Uhrzeit
18.06.2024
Termin herunterladen (ICS-Datei)

Diese Veranstaltung richtet sich an Aufsichtsratsmitglieder

Die Finanzierung seiner Geschäftspolitik gehört zu den zentralen Richtungsentscheidungen für die langfristige Stabilität eines Unternehmens. Das gilt umso mehr angesichts der großen Herausforderungen, denen sich Unternehmen zahlreicher Branchen mit Blick auf die ökologische und digitale Transformation stellen müssen. In vielen Unternehmen bestehen in den kommenden Jahren erhebliche Investitionsbedarfe, deren Finanzierung gesichert werden muss. Zeitgleich verändern sich jedoch die Rahmenbedingungen an den Finanz- und Kapitalmärkten erheblich. ESG-Standards (Environmental, Social, Governance) halten verstärkt in die Finanzierungs- und Anlagebedingungen von Banken und institutionellen Anlagegesellschaften Einzug. Auch haben die wirtschafts- und geldpolitischen Rahmenbedingungen seit der Finanzkrise 2008/2009 die Akteurslandschaft an den Kapitalmärkten verändert: Die Banken sehen sich einer verschärften Regulierung ausgesetzt, während u. a. Private Equity-Fonds, aktivistische Hedgefonds und andere Anlagegesellschaften starke Mittelzuflüsse verzeichnen und als Kapitalgeber deutscher Unternehmen eine zunehmend bedeutende Rolle spielen. 

Im Rahmen dieser Fachtagung soll das Thema Unternehmensfinanzierung vor diesem Hintergrund mit besonderem Fokus auf die Überwachungstätigkeit des Aufsichtsrats beleuchtet werden. Dabei sollen insbesondere grundlegende Fragen rund um die Finanzierung erörtert und eingeordnet werden: 

  • Welche Zielsetzungen und Rahmenbedingungen sind im Rahmen der Finanzierungsentscheidung gegeneinander abzuwägen? 
  • Wie sieht das Instrumentarium der Unternehmensfinanzierung aus? Welche Instrumente und Begriffe sind zu unterscheiden und welche Bedeutung haben sie für die Unternehmen? 
  • Wie hat sich die Investorenlandschaft am Kapitalmarkt verändert und welche Folgen hat der Einstieg bestimmter Investorentypen für das Unternehmen und seine Belegschaft? 
  • Wie verändert die wachsende Bedeutung von Nachhaltigkeitsfaktoren (ESG) das Finanzierungsumfeld der Unternehmen? Welche Rolle spielt hier insbesondere die EU-Taxonomie, das europäische Klassifizierungssystem für nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeiten?

Referent*innen
Maxi Leuchters, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Unternehmensrecht und Corporate Governance, Düsseldorf
Alexander Sekanina, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaft, Düsseldorf

Tagungsleitung
Alexander Sekanina, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Wirtschaft, Düsseldorf

Teilnehmer*innen:
Aufsichtsratsmitglieder 

Kosten:
Es fallen keine Seminargebühren und keine Übernachtungskosten an. Lediglich die Fahrtkosten sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb können wir die Anmeldungen nur nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen. Im Falle einer Überbuchung wird durch die Tagungsleitung die Möglichkeit eines Zusatztermins geprüft.

Anmeldung unter:
https://www.mitbestimmung.de/ar-seminare

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter folgendem Link: https://www.mitbestimmung.de/html/teilnahmebedingungen.html


Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.


   

Du erhältst nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung (bitte auch in den Spam-Ordner schauen). Solltest Du keine Email bekommen haben, melde Dich bitte bei uns.