Hauptinhaltsbereich

Jahresprogramm 2019

Böckler Seminare für Aufsichtsräte

Von: Sebastian SickStefanie Ummelmann

​Die Hans-Böckler-Stiftung bietet auch 2019 eine eigene Seminarreihe mit Fachthemen an. Sie ergänzt das Qualifizierungsangebot der Gewerkschaften und des DGB-Bildungswerks.

Aufsichtsratsmitglieder sind zur Aus- und Weiterbildung verpflichtet, um ihr Mandat qualifiziert auszuüben. Dem dienen die Seminare der Hans-Böckler-Stiftung.

Qualifizierte Aufsichtsratsarbeit und eine Stärkung der Mitbestimmung sind dabei zwei Seiten einer Medaille.Es geht um sachkundige und starke Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat. Sie will eigene Impulse setzen für nachhaltige Unternehmensentwicklung mit Perspektiven für Arbeitsplätze und Standorte. Sie will im Alltag zeigen:

Die Mitbestimmung ist das demokratische Gestaltungsprinzip der Sozialen Marktwirtschaft.

Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB. Sie ist in allen ihren Aufgabenfeldern der Mitbestimmung als Gestaltungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet. Sie wirbt für diese Idee, unterstützt Mandatsträger in Mitbestimmungsfunktionen und tritt für erweiterte Mitbestimmungsrechte ein.

Die Expertinnen und Experten für Mitbestimmung bieten Service durch Kompetenz:

  • Konkrete Hilfestellung und Beratung im Einzelfall.
  • Fachliche Expertise für die Arbeit von Betriebs- und Aufsichtsräten
  • Referententätigkeit zu Aufgaben, Rechten und Pflichten von Betriebs- oder Aufsichtsräten

Über das I.M.U.

Weiterbildung für Aufsichtsräte

Transformation durch offensive Mitbestimmung

 

Jahresabschluss: Welche Rechte und Pflichten habe ich als Aufsichtsrat?
Die Behandlung des Jahres- und Konzernabschlusses in Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss
25. - 26. Februar 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung: Welche Entwicklungen und Risiken sind ein Thema für den Aufsichtsrat?
Aktuelles Praxiswissen für Aufsichtsräte
05. - 06. März 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Szenarien: Strategie für unsichere Zeiten?
Bessere Entscheidungen treffen mit Hilfe der Szenario-Methode
26. - 27. März 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Das nachhaltige Unternehmen: Welche Handlungsmöglichkeiten hat der Aufsichtsrat?
Messbarkeit und Verankerung von Nachhaltigkeit im Unternehmen
11. - 12. April 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Innovationen und Mitbestimmung: Wie können Innovationen beteiligungsorientiert entwickelt und umgesetzt werden?
Worauf Aufsichtsräte achten müssen
04. - 05. Juli 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Unternehmensstrategie: Wie kann der Aufsichtsrat Einfluss auf die Strategie nehmen?
Grundlagen zur Entstehung von Strategien
17. – 18. September 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Personalstrategie: Wie gehen Unternehmen mit dem zentralen Wettbewerbsfaktor Personal um?
Strategisches Personalmanagement als Gestaltungsfeld des Aufsichtsrates
26. September 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Digitalisierung und Aufsichtsrat: Was bedeutet digitale Transformation für Aufsichtsratsarbeit und Unternehmensstrategie?
Wandel der Aufsichtsratstätigkeit durch Digitalisierung
10. Oktober 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Risikomanagement: Wie beugen Unternehmen bestandsgefährdende Risiken vor?
Aufbau und Instrumente von Risikomanagementsystemen, Pflichten des Aufsichtsrates und Folgen für die Haftung
24. - 25. Oktober 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Fusionen und Übernahmen: Wie managen Unternehmen M & A Transaktionen?
Aufgaben, Chancen und Risiken des Aufsichtsrats
14. - 15. November 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Jahresabschluss: Wie analysiere ich ihn kritisch?
Schritte zur eigenständigen Analyse und Klärung komplexer Bilanzierungsfragen
10. - 11. Dezember 2019 in Düsseldorf
mehr Infos

Anmeldung

Die einzelnen Anmeldungen bitte an Janine Bernecker mit dem Betreff „Böckler Seminar-Titel“ vornehmen. Bitte mit folgenden Angaben:

  • Name, Vorname, Email, Telefon und Anschrift
  • Name des Unternehmens der Mitgliedschaft im Aufsichtsrat
  • Rechtsform des Unternehmens
  • Börsennotierung ja/nein
  • drittelbeteiligter oder paritätisch besetzter Aufsichtsrat

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl können die Anmeldungen nur nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt werden.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter folgendem Link: https://www.mitbestimmung.de/html/teilnahmebedingungen.html

Zusatztermine

Bei entsprechender Nachfrage und soweit organisatorisch realisierbar, besteht die Möglichkeit, für die genannten Fachtagungen jeweils einen weiteren Termin anzubieten. Wir bitten daher dem zuständigen Tagungsleiter (vorname-name@boeckler.de) mitzuteilen, ob ein Interesse an einem anderem Termin besteht.

Es fallen keine Gebühren und Übernachtungskosten an.
Lediglich die Fahrtkosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

Kontakt

Dr. Sebastian Sick, Tel.: 0211/7778-257, Stefanie Ummelmann, Tel.: 0211/7778-310

Save the date

Böckler-Konferenz für Aufsichtsräte 2019

26.06.2019 bis 27.06.2019
Berlin

Transformation durch offensive Mitbestimmung

Sebastian Sick

Sebastian Sick

Dr., LL.M.Eur., leitet ein Referat Wirtschaftsrecht im Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.) und ist Rechtsanwalt. Er berät Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten zu Fragen des (europäischen) Gesellschafts- und Mitbestimmungsrechts und der Corporate Governance. Unter anderem ist er Mitglied des Aufsichtsrats der SAP SE.

Kontakt

Stefanie Ummelmann

Stefanie Ummelmann

ist Mitarbeiterin im Referat Wirtschaftsrecht des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.). Sie koordiniert u.a. dort mit Dr. Sebastian Sick das Seminarprogramm für Aufsichtsräte.