Hauptinhaltsbereich

Böckler Seminar für Aufsichtsräte

Personalstrategie

Jan-Paul Giertz

Wie gehen Unternehmen mit dem zentralen Wettbewerbsfaktor Personal um?

Veranstalter
Hans-Böckler-Stiftung
Name der Veranstaltung
Personalstrategie
Veranstaltungsort
Adresse
Düsseldorf
Datum und Uhrzeit
14.09.2022
Termin herunterladen (ICS-Datei)
Information

Hinweis

Soweit nicht als Onlineseminar bezeichnet, sind die Böckler Seminare für Aufsichtsräte 2022 als Präsenzseminare geplant.

Abhängig vom Pandemiegeschehen wird rechtzeitig vor dem jeweiligen Seminartermin entschieden, ob das Präsenzformat möglich ist oder andernfalls eine Hybrid- oder reine Onlineveranstaltung notwendig ist.

Geschlossene Veranstaltung für Aufsichtsratsmitglieder 

Die Personalstrategie und ihre Umsetzung sind entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Die Unternehmensstrategie wird in wachsendem Maße von Personalthemen beeinflusst. Insbesondere die Digitalisierung, neue, agile Formen der Zusammenarbeit, der Wertewandel und wachsende Flexibilitätsanforderungen stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen auf allen Strategieebenen. Die aus der Unternehmensstrategie abgeleiteten Personalstrategien bestimmen die zukünftigen Beschäftigungsmöglichkeiten, die sich für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ergeben. Die Auseinandersetzung mit der Personalstrategie und die Möglichkeiten ihrer Beeinflussung sind für die Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten deshalb von herausragender Bedeutung.
    
Inhalt:

  • Personalstrategie: Definitionen, Prozesse, Bezugsrahmen
  • Strategisches Management/Unternehmensführung und seine Bezüge zur Personalstrategie und zum Personalmanagement
  • Position des HR im Strategieportfolio aus Sicht eines Arbeitsdirektors und Personalvorstandes
  • Aufsichtsrat und Arbeitsdirektor: Das Zusammenspiel der Mitbestimmungsebenen
  • Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten des Aufsichtsrates, Einfluss auf die Strategie von der Plausibilitätsprüfung, über die Governance-Struktur bis zur Entwicklung eigener Vorschläge

Unter Berücksichtigung der Unternehmenspraxis diskutieren wir Vorgehensweisen, um die Personalstrategie des Unternehmens zu prüfen, eigene Überlegungen in die Strategiediskussion einzubringen und ein anforderungsgerechtes Personalmanagement mitzugestalten. 

Nahtstellen zum Seminar Personalrisikomanagement sind gegeben, aus diesem Grund findet das Seminar Personalrisikomanagement am Folgetag statt.

Referenten
Prof. Dr. Herbert Schaaff, Geschäftsführer Personal, Arbeitsdirektor Vallourec Deutschland GmbH, Düsseldorf
Jan-Paul Giertz, I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung, Referat Personalmanagement und Mitbestimmung, Düsseldorf

Tagungsleitung
Jan-Paul Giertz, Hans-Böckler-Stiftung, Referat Personalmanagement und Mitbestimmung, Düsseldorf

Teilnehmer:
Aufsichtsratsmitglieder 

Kosten:
Es fallen keine Seminargebühren und keine Übernachtungskosten an. Lediglich die Fahrtkosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb können wir die Anmeldungen nur nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen. Im Falle einer Überbuchung wird durch die Tagungsleitung die Möglichkeit eines Zusatztermins geprüft.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Böckler Seminare für Aufsichtsräte, einsehbar unter folgendem Link: https://www.mitbestimmung.de/html/teilnahmebedingungen.html


Anmeldung zur Veranstaltung

Die mit *gekennzeichneten Felder sind zum Absenden der Anmeldung auszufüllen.


   

Du erhältst nach Absendung der Anmeldung eine Eingangsbestätigung (bitte auch in den Spam-Ordner schauen). Solltest Du keine Email bekommen haben, melde Dich bitte bei uns.

Jan-Paul Giertz

leitet im Institut für Mitbe­stimmung und Unternehmens­führung der Hans-Böckler-Stiftung (I.M.U.) das Referat Personalmanagement und Mitbestimmung. Er ist gelernter Industrie­mechaniker und studierter Sozialwissenschaftler. Berufserfahrungen kann er als arbeitsorientierter Berater, Personalentwickler und als Leiter Weiterbildung in einem deutschen Stahlunternehmen vorweisen.