Hauptinhaltsbereich

Unser Video zur Europawahl

"Europa braucht deine Stimme!"

Europa braucht deine Stimme! Für mehr Solidarität, gute Arbeit und starke Arbeitnehmerrechte. Für Mitbestimmung auf Augenhöhe, eine nachhaltige Klimapolitik und eine gerechte Steuerpflicht. Am 26. Mai ist Europawahl. Mach Dein Kreuz für ein gerechteres, ein sozialeres Europa!

Film ab! Wenn Ihr das Video in Euren Veranstaltungen zeigen möchtet, schicken wir es Euch gerne auch als Datei.

Sprecht uns gerne an! > Kontakt & Feedback

Europawahlen 2019

#MakingEuropeWork"

Bei der Europawahl 2019 steht viel auf dem Spiel. Es geht um das große Ganze – Europa als Friedensprojekt, als Raum der Freiheit und Demokratie. Aber auch ganz konkret um ganz entscheidende wirtschaftliche und soziale Fragen wie die Mitbestimmung der Arbeitnehmer, um faire soziale Standards und die Weiterentwicklung der Gemeinschaftswährung.

Magazin Mitbestimmung

Der Spirit von Europa

Am 26. Mai wählen die EU-Bürger ein neues Parlament. Doch Europa ist in einem traurigen Zustand – nicht nur wegen des Brexits, sondern vor allem wegen der Verzagtheit von Entscheidungsträgern. In diesem Heft zeigen wir: Europa ist mehr, Europa kann mehr - wie die Eurobetriebsräte von BASF und Bosch beweisen.

Unternehmen agieren mühelos über Grenzen hinweg. Auch die Mitbestimmung muss sich also europäisch aufstellen. Zumal über ihre Zukunft auch in Brüssel, Straßburg und Luxemburg entschieden wird. Unsere FOKUS-Seite stellt aktuelle Entwicklungen und praxisnahe Informationen zusammen.

Besser geht´s mitbestimmt

Europa, wo bleibt die Mitbestimmung?

Ende Mai ist Europawahl - doch Arbeitnehmerrechte und Gewerkschaftsthemen spielen im Wahlkampf bisher keine große Rolle. Ein Bericht zur gemeinsamen Tagung von Hans-Böckler-Stiftung und IGBCE in Brüssel (mit EurActiv-Video).

Dossier (mit vielen Videos)

"Mitbestimmung gehört zur DNA Europas"

Mitbestimmung in der Wirtschaft gehört zum Gründungsversprechen der europäischen Integration. Was sind wichtige europäische Meilensteine für die Mitbestimmung? Wo stehen wir heute und was leistet die Mitbestimmung für den Zusammenhalt in der EU?