Hauptinhaltsbereich

Nach der Europawahl...

Am 26. Mai 2019 haben wir unser neues EU-Parlament gewählt. Jetzt gilt es, Mitbestimmung (wieder) auf die EU-Agenda zu bringen. Im November nimmt die neue EU-Kommission ihre Arbeit auf: Nachhaltige Unternehmensführung und starke Workers' Voice müssen eine Priorität werden.

cover MBReport 51

Europawahl 2019

Neues EU-Parlament, neue EU-Kommission – neuer Schwung für Workers’ Voice?

von Martin Feldmann, Maxi Leuchters

Mitbestimmungsreport Nr. 50. Düsseldorf: 2019.

Workers' Voice

Workers' Voice in European corporate governance - an invitation to open up new perspectives for participatory democracy.

von Norbert Kluge, Robin Leger und Maxi Leuchters

Mitbestimmungsreport Nr. 52. Düsseldorf: 2019

Unternehmen agieren mühelos über Grenzen hinweg. Auch die Mitbestimmung muss sich europäisch aufstellen. Zumal über ihre Zukunft auch in Brüssel, Straßburg und Luxemburg entschieden wird. Unsere FOKUS-Seite stellt aktuelle Entwicklungen und praxisnahe Informationen zusammen.

Auf der Suche nach neuen Perspektiven: #workersvoice für Europas Zukunft. In einem ungewöhnlichen Format begegneten sich in Brüssel Kunst und Mitbestimmung. Was haben die Teilnehmenden für sich mitgenommen aus der Veranstaltung?

Unser Video zur Europawahl 2019

Europa braucht deine Stimme! Für mehr Solidarität, gute Arbeit und starke Arbeitnehmerrechte. Für Mitbestimmung auf Augenhöhe, eine nachhaltige Klimapolitik und eine gerechte Steuerpflicht.

Magazin Mitbestimmung

Der Spirit von Europa

Am 26. Mai haben die EU-Bürger ein neues Parlament gewählt. Doch Europa ist in einem traurigen Zustand – nicht nur wegen des Brexits. In diesem Heft zeigen wir: Europa ist mehr, Europa kann mehr - wie die Eurobetriebsräte von BASF und Bosch beweisen.

Dossier (mit vielen Videos)

"Mitbestimmung gehört zur DNA Europas"

Mitbestimmung in der Wirtschaft gehört zum Gründungsversprechen der europäischen Integration. Was sind wichtige europäische Meilensteine für die Mitbestimmung? Wo stehen wir heute und was leistet die Mitbestimmung für den Zusammenhalt in der EU?