Hauptinhaltsbereich

Interne Arbeitsmärkte

Ein Modell interner Qualifizierung und Vermittlung

Von: Tim HarbeckeProf. Dr. Gernot MühgeSebastian Burdack29.10.2020

In Zeiten des Umbruchs und der Transformation werden berufliche Veränderungen und betriebliche Anpassungen ein ständiger Begleiter sein. Unser Erklärfilm zeigt: Das Instrument des internen Arbeitsmarktes kann hier unterstützen und die Arbeitswelt von morgen entscheidend mitgestalten.

Text: Tim Harbecke, Gernot Mühge, Hochschule Darmstadt - Projekt AQFA - Beschäftigungssicherung durch strategische Qualifizierung gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung Forschungsförderung
Realisierung: Sebastian Burdack, Referat für Personalmanagement und Mitbestimmung, I.M.U.
 

Tim Harbecke

ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Darmstadt und an der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM der Ruhr-Universität Bochum tätig, wo er Sozialwissenschaft studiert hat. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören: Digitalisierung von Arbeit, Restrukturierung sowie Bildungs- und Qualifizierungspolitik.

Kontakt

Prof. Dr. Gernot Mühge

ist Professor für Sozialwissenschaften an der Hochschule Darmstadt. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind Arbeit, Organisation und Personal, insbesondere Beschäftigungssicherung in betrieblichen Krisensituationen und Beschäftigtentransfer.

Kontakt

Sebastian Burdack

ist Mitarbeiter des I.M.U. der Hans-Böckler-Stiftung und arbeitet schwerpunktmäßig im Referat Personalmanagement und Mitbestimmung. Als gelernter Chemielaborant war er Jugend- und Auszubildendenvertreter und Betriebsrat.

Kontakt